Schlangenshooting

Sieben Frauen waren 2009 so mutig und auch 2011 waren wieder 6 Mädels dabei!!! Yeah! Alle anderen kriegen nicht so schnell eine zweite Chance, aber ihr könnt euch bei mir auf die Warteliste setzen lassen. Wir hatten dieses Mal wieder einen Reptilienexperten Timm und sein Kollege Udo, der sich bereit erklärt hatte mit den Reptilien vorbeizukommen. Beim Shooting ist also immer ein Fachmann vor Ort und kümmert sich um das Wohl der Tiere und die Sicherheit des Models. Giftig sind die Schlangen die wir bekommen sowieso nicht.

SCHLANGENSHOOTING:

(2 Fotos von einem Termin):

  • 2 Abzüge in 13×18 auf hochwertigem Fotopapier
  • 1 ausgesuchtes Bild in 30×45 auf hochwertigem Fotopapier als Poster
  • 1 Foto-CD zum Nachbestellen

Gesamtpreis: 49,00 Euro / jedes weitere Foto 11,- Euro
Es sei denn mit Dessous, Bikini oder Akt – dann 13,- Euro für jedes weitere Bild.

Ein Vorgespräch ist normalerweise nicht im Preis mit drin, aber ich kann Empehlungen per Email machen.

Die Frisur vom Profi sollten Sie zum Fotoshooting schon fertig gestylt mitbringen. Auf Wunsch kann ich auch gerne Friseurinnen empfehlen mit denen ich schon zusammengearbeitet habe. Jedenfalls ist die Frisur nicht im Preis inklusive und hat an sich nichts mit dem Beautyshooting zu tun. Allerdings kann ich Frisurempfehlungen geben, die zu dem ausgewählten Thema passen könnten. Künstliche Wimpern aufzukleben ist keine große Sache. Darin habe ich schon viel Übung. Die vom Model mitgebrachten Wimpern klebe ich also gerne auf.

 

Die große dicke Schlange ist eine südliche Madagaskarboa [Acanthrophis dammerilie]. Die anderen sind eine Königspython und ein Teppichpython.

Ich hatte großes Glück mit diesen sehr ruhigen Tieren zu arbeiten und möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei Timm und Udo bedanken, dem die Schlagen gehören und der so wunderbar und mit viel Geduld bei allen Shootings assistiert hat…

© 2017 Sirabalde Photographie