Hochzeit

Angebote für Hochzeiten

 

  • 18 exklusiv bearbeitete Paarfotos im Park / am Schloss (aus einer Auswahl von bis zu 200 Fotos)
  • Foto-Abzüge auf hochwertigem Papier (13×18) von jedem bearbeiteten Bild inklusive
  • 1 Vergrößerung in 30×45 inklusive
  • 2 Vergrößerungen in 20×30 inklusive
  • Rettusche- + Bearbeitungsgebühren inklusive
  • zuzüglich Versand- + Verpackungsgebühren bei nicht-selbst-abholung
  • CD/DVD-Archiv von allen bearbeiteten Fotos inklusive
  • Verlobungs-Probeshooting mit einem bearbeiteten Bild per Email inklusive (auf Wunsch weitere Bilder davon für 11,- Euro rettuschiert und auch per Email)
  • Entwurf für Dankeskartenfotos: 40x Abzüge auf Fotopapier (10×15) inklusive oder als Postkarten auf Anfrage (je nach Stückzahl mit Aufpreis)

Classic-Brautpaar-Bilderserie : 255,- Euro (jedes weitere Bild 11,- Euro)

—————————————————————–

Weitere Optionen – einzeln dazu buchbar:

————————————————————————————————————————————————–

Standesamt:

  • Standesamt-Reportage: 85,- Euro / am gleichen Tag wie Kirche, bzw. Portraits (Zeitaufwand Pauschale für bis zu einer Stunde, 10 Bilder garantiert, licht- + farbtechnisch optimiert, auf Papier in 13×18, + CD, jedes weitere bearbeitete Bild 11,- Euro)
  • Standesamt-Reportage: 150,- Euro / an einem ANDEREN extra Tag (Mo bis Fr) (Zeitaufwand Pauschale für bis zu einer Stunde, 20 Bilder garantiert, licht- + farbtechnisch optimiert, auf Papier in 13×18, + CD, jedes weitere bearbeitete Bild 11,- Euro)
  • Standesamt-Brautpaar-Shooting: 85,- Euro (6 ausgesuchte und bearbeitete Bilder in 13×18, 2 Stück in 20×30 und ein Wunschbild in 30×45 + diese 6 Bilder auf CD, jedes weitere bearbeitete Bild 11,- Euro)

  • Trauung/Kirche-Reportage: 150,- Euro (Zeitaufwand Pauschale für bis zu einer Stunde, 20 Bilder garantiert, licht- + farbtechnisch optimiert, auf Papier in 13×18 + CD, jedes weitere Bild 11,- Euro)

  • Gruppen-, Trauzeugen-, Familien- oder Gästefotos jeweils 11,- Euro pro Bild (in 13×18 + CD – das Besondere: diese Gruppenfotos werden zusammengeschnitten, so das jeder bestmöglich aussieht!)

  • Getting dressed: 85,- Euro (10 Bilder garantiert, licht- + farbtechnisch optimiert, auf Papier in 13×18 + CD, jedes weitere Bild 11,- Euro. Ankleiden und Schminken der Braut + Detailbilder von Schmuck, Strauß, Schuhen, Sekttrinken mit Freundinnen, ect.)

Beim kompletten Tagesablauf mache ich bis zu 900 Fotos!

Fahrtkosten zu ihrer Wunschlocation werden mit 0,30 Euro pro Kilometer (entweder von 35708 Haiger oder von 32369 Rahden aus) abgerechnet. Diese Preise sind alle bis Ende 2016 gültig.

Bei schlechtem Wetter gibt es die Möglichkeit bei mir im Homestudio Bilder auf weissem Hintergrund zu machen. Es ist selten, dass es wirklich den ganzen Tag regnet, aber wenn das passiert, kann man es eben nicht ändern. Vom Brautpaar kann man die Fotos im Park zur Not auch nach den Flitterwochen in Ruhe nachholen, nur muss man dafür natürlich Blumenstrauß, Frisur und Make-Up noch mal neu machen lassen. Zumindest müssen sich nicht alle Verwandten und die Trauzeugen noch mal hübsch machen, wenn man wenigstens die Gruppenaufnahmen im Studio machen lässt. Auch vom Brautpaar kann man wenigstens ein paar schöne Fotos im Studio machen. Das ist meine einzige Alternative. Soll es eine exklusivere Location sein, muss sich das Brautpaar selbst eine Schlechtwetteralternative überlegen! Hotels oder Schlösser bieten sich für Innenaufnahmen an, wenn man das vorher abspricht und sich Gedanken darüber macht. Die Location auszusuchen und zu buchen liegt in der Verantwortung das Brautpaares. Natürlich sind hier auf meiner Homepage unter -> Partner -> Locations einige Ideen und Möglichkeiten zu finden. Fragen Sie mich, wenn sie Sonderwünsche haben.

Wichtig ist ein guter Zeitplan. Für das Shooting mit Euch als Brautpaar sollten mindestens 2 Stunden + Fahrzeit eingerechnet werden. Zwischen der Trauung in der Kirche und der Party sollte ein groszügiges Zeitfenster sein, wenn man einen angenehmen und stressfreien Hochzeitstag haben möchte. Sollte man sogar die Paarfotos dazwischenquetschen wollen, ist Stress fast vorprogrammiert. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass es wesentlich entspannter ist, die Brautpaarfotos vor der Kirche zu machen und wenn man das gut plant, kann man es so gestalten, dass sich das Brautpaar erst am Ort des Shootings – z.B. im Park oder am Schloss tifft und ich diese Begegnung fotografieren kann. Da entstehen wunderbare Fotos mit echten Emotionen und in der Kirche hätte man gar keinen privaten Moment für sich um diese Romantik zu genießen. Die Vorstellung “es wäre schöner, wenn der Bräutigam die Braut erst in der Kirche sieht”, haben viele Bräute als Mädchentraum. In der Realität ist es aber zu schade, dass dieser Moment in der Kirche gar nicht ausgekostet werden kann.

Gruppenaufnahmen werden nur unter der Vorraussetzung gemacht, dass sonst keine Freunde und Verwandte neben mir stehen und auch fotografieren. Ich behalte mir vor das Gruppenshooting aus solchen Gründen abzubrechen. Wenn die betreffenden Personen nicht in die Kamera schauen, ist das kein Grund zur Reklamation. Falls das Brautpaar die Gästefotos nicht selbst bezahlen will, muss das ausdrücklich vorher gesagt und mit mir abgesprochen werden und den Gästen, bzw. Familienmitgliedern muss dies an dem Tag ausdrücklich vom Brautpaar vor jeder Aufnahme gesagt werden, dass sie selbst die Bilder bezahlen sollen. Für Gruppenaufnahmen sollte eine Stunde eingeplant werden.

Die bearbeiteten Fotos erhalten Sie in höchster Auflösung auf CD/DVD im JPG-Format in dem ich auch fotografiere und bearbeite. Fotos im RAW-Format mache ich nur auf Anfrage. Mit der DVD können Sie die Fotos so oft Sie wollen selbst nachzubestellen.  Zum Nachbestellen empfehle ich www.expressphoto.de. Das ist für mich mit Abstand die beste Fotoqualität für digitale Bilder.

Wenn Sie mich buchen, erklären Sie sich automatisch mit meinen Prinzipien und Richtlinien einverstanden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Da Sie die Bilder bei mir am Monitor selbst aussuchen dürfen und frei entscheiden können, wie viele Bilder sie nehmen möchten, ist eine Reklamation aufgrund von “nichtgefallen” im Nachhinein ausgeschlossen und dafür übernehme ich keine Haftung. Es bestehen keine Schadensersatzansprüche, falls die Bilder dem Brautpaar nicht gefallen. Nach Ihrer Auswahl wird der Preis entsprechend den Richtlinien auf meiner Homepage festgelegt. Dieser Preis ist dann fest. Bilder, die Ihnen aufgrund Ihres eigenen Gesichtsausdrucks, wegen technischen Mängeln jeglicher Art oder aus sonstigen Gründen nicht gefallen, müssen von Ihnen nicht ausgesucht werden, gar keine. Bilder, die Sie jedoch aussuchen, werden selbstverständlich berechnet und können aus den genannten Gründen nicht reklamiert werden, da die Bearbeitung dieser Bilder von Ihnen explizit in Auftrag gegeben wurde. Weitere Bearbeitungswünsche im Nachhinein werden von mir zusätzlich berechnet. Bilder, die sie von mir aufgrund technischer Mängel kostenlos dazu bekommen, zum Beispiel Spassbilder, Schnappschüsse oder andere Bilder, die ich Ihnen aus irgendwelchen Gründen kostenlos auf CD überlasse, können logischerweise auch nicht reklamiert werden. Ich behalten mir auch vor Brautpaare aus persönlichen Gründen nach einem Testshooting oder der Standesamtlichen Trauung abzulehnen, wenn ich der Meinung bin, dass die “Chemie” nicht stimmt und Sie dann höchstwahrscheinlich auch meine Bilder nicht mögen werden. Diesen Stress sollte man in seltenen Fällen von Vorne rein ausklammern und ich lege sehr viel Wert auf ein Beratungsgespräch und ein Testshooting / Verlobungsshooting damit Sie sich selbst ein Bild von mir und meiner Arbeit machen können.

Basis-Retusche:

(bei Reportagefotos wie Standesamt und kirchlicher Trauung)
zuschneiden und Kontrast abgleichen
bitte beachten Sie, dass diese Bearbeitung von mir in meinem Ermessen liegt. Sonderwünsche werden zusätzlich berechnet, wenn sie meiner Meinung nach aus dem Rahmen fallen.

von Menschen im Vordergrund der Bilder:
regional aufhellen oder abdunkeln
Glansstellen auf der Stirn entfernen
rote Augen entfernen
Schweissränder, Bügelfalten und Flecken entfernen
Farben optimieren

Exklusiv-Retusche:

(bei allen normalen Shootings, insbesondere bei Hochzeitsportraits)
beinhaltet die komplette Basis-Retusche
zusätzlich – und auf saubere Arbeit lege ich großen Wert:
Bilder aus mehreren Bildern zusammenschneiden ( bei Gruppenfotos oder Brautpaarbildern)
Augenschatten entfernen
Hautunreinheiten entfernen
Detail-Retusche bis hin zur Perfektion (z.B. Lippenkorrektur oder versetzen der Nase um ein paar Milimeter)
Schmuckfilter über das Bild (Nostalgie, Antik, …)
auf Wunsch verschiedene Färbungen möglich (braun, bläulich, magenta…)

Bitte beachten Sie, dass die Dankeskartenfotos innerhalb von 2 Wochen nach Auswahltermin abholbereit sind, alle anderen Fotos wegen zeitaufwändiger Bearbeitung jedoch eine Lieferzeit von ca. 2 Monaten haben.

Von mir werden alle Bilder manuell zugeschnitten, aber leider ist es nicht möglich Fotos zu normen. Beim Papier gibt es zumindest die DIN-Normen, aber für Fotos gibt es nur verschiedene Größen mit unterschiedlichen Seitenverhältnissen (10×15 ist zum Beispiel viel schmaler als 15×20). Es ist ärgerlich wenn man Bilder nachbestellt und die nachher abgeschnitten sind. Angebote ohne Abzüge biete ich im Interesse meiner Kunden nicht an, sondern bestelle von jedem Bild mindestens einen Abzug und mache auf Wunsch auch gerne Nachbestellungen. Die bearbeiteten Fotos archiviere ich für Sie mindestens 10 Jahre.

Rund um die Hochzeit:

Sie suchen noch einen eine Visa, die sich um Ihr perfektes Braut-MakeUp kümmern kann? Oder einen Hair-Stylisten? Oder haben Sie noch nicht die passende Location für Ihre Traum-Hochzeits-Fotos gefunden?

Ich habe für Sie eine Auswahl zusammengestellt, doch schauen Sie selber unter dem Menüpunkt “Partner”. Dort finden Sie viele wertvolle Infos und Möglichkeiten.

Standesamt und Gruppenfotos:

“Getting dressed” / Ankleiden der Braut:

 

“First Look”:

Den “First Look” also der Augenblick in dem der Bräutigam die Braut zum ersten Mal sieht kann man auch prima vor der kirchlichen Hochzeit z.B. draußen an der Shooting-Location fotografieren. So hat das Brautpaar gemeinsam einen viel privateren Moment als in der Kirche wo keine Zeit für ein paar private Augenblicke und persönliche Worte für einander bleibt…

Die Braut (Portraits + Details):

Sind das nicht traumhaft schöne Brautschuhe…?

 

Die kirchliche Trauung:

Das Brautpaar am schönsten Tag des Lebens (on Location):

Traumhaft schön war auch die schöne, weisse Schaukel, die der Vater der Braut extra für diesen Tag gefertigt und etwa 7 Meter hoch im Baum aufgehängt hat. Ich habe mittlerweile auch so eine Schaukel, die mein Papa für mich gebastelt hat…

Das Brautpaar bei Regenwetter (im Studio):

Bei so einem kalten und regnerischen Hochzeitstag im November empfehle ich entweder ein Shooting in einem Schloss oder Hotel (das sich das Brautpaar vorher aussucht) oder ein “AfterWedding-Shooting im Frühling unter Magnolienbäumen so wie Ella und Albert das gemacht haben…


Einladungen und Danksagungskarten:

Trash-The-Dress:

Kramen Sie ihr altes Brautkleid wieder aus und buchen Sie bei mir ein unvergeßliches Trash-The-Dress-Shooting! Falls sie von Ihren Hochzeitsbildern (die sie vielleicht vor Jahren gemacht haben) enttäuscht sind, oder einfach Lust haben, noch mal Ihr Brautkleid anzuziehen und Spass zu haben, dann sind Sie bei mir genau richtig…

Foto Buch:

Hier ist meine erweiterte Galerie mit über 400 Bildern zu sehen – darunter auch viele Fotos in braun/weiss und schwarz/weiss:

http://photo.net/photos/SiraBalde

——————————————————————————————————————————————————-

Für meine Kunden mache ich gerne besondere Sachen. Klinkt euch in meine SiraBaldePhotography. Gruppe bei facebook ein und verpasst keine Aktionen mehr…

Für das Jahr 2016 übernehme ich gerne Hochzeiten im Kreis Minden-Lübbecke – also Osnabrück oder Bielefeld und Umgebung, da ich Hochzeitsshootings an Samstagen gerne mit einem Besuch bei Verwandten und Freunden kombinieren kann. Natürlich fotografiere ich auch liebend gerne hier in ganz Hessen, Siegen, Köln, Frankfurt oder in Würzburg (wo meine Schwestern wohnen, die ich auch gerne besuche!).

——————————————————————————————————————————————————-

Benni Wolf hat dazu aufgerufen, Brautpaarportraits mit kreativen Posings zu präsentieren. Hier sind meine Bilder zu dem Thema. Vielen Dank an meine “Models” Thomas&Anna die vom Verlobungsshooting im Studio und den Hochzeitsfotos im Theater am Hochzeitstag bis zu dem TrashTheDress-Shooting am Strand vollen Einsatz gezeigt haben…

Hier ist die Blogparade mit den Fotos von allen anderen Teilnehmern zu bewundern.

© 2017 Sirabalde Photographie